Verschwenden Sie keine Zeit mit Fitnesstraining

Der Milon-Zirkel wurde für zeitoptimiertes Training entwickelt. Konkret heisst das, Sie verlieren keine Zeit mit Geräteeinstellungen und dem Führen eines Trainingsprotokolls. Denn dies geschieht chipgesteuert automatisch. Gleichzeitig wurde eine neue Gerätegeneration entwickelt, an denen Sie intensiver und effizienter und somit zeitsparender trainieren. So erreichen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit.

Komplettes Training in 18 Minuten

Von nichts kommt nichts. Um unsere Gesundheit zu erhalten müssen wir uns bewegen. Zum effektiven Training gibt es keine Alternative! Es gibt weder Wunderpillen noch Wundermaschinen die einem das erforderliche persönliche Engagement abnehmen.

So sind auch die Milon-Zirkel keine Zaubermaschinen, sondern hocheffiziente Geräte für ein zeitoptimiertes Training. Die Formel ist einfach: Sie strengen sich in kürzerer Zeit mehr an!

Das Einstellen der Gewichte und Sitzpositionen und das Führen der Protokolle braucht bei herkömmlichem Gerätetraining oft mehr Zeit als das effektive Training selbst! Nicht so bei Milon. Hier funktioniert alles chipgesteuert automatisch und in wenigen Sekunden!

Karte einstecken und loslegen

Die Geräte im MILON-Zirkel werden mit Ihrer persönlichen, vorprogrammierten Chipkarte gesteuert. Chipkarte einstecken und loslegen. Die Einstellungen können sehr präzise und individuell vorgenommen werden. So sind die Gewichte (Widerstand) in 1-Kilo-Schritten per Fingerdruck verstellbar. Die Trainingspläne, aber auch die Wiederholungszahl des aktuellen und der vergangenen Trainings werden in einer Datenbank gespeichert und sind jederzeit abrufbar. So können Sie Ihre persönlichen Trainingserfolge immer kontrollieren.

Trainieren ohne Risiko

Durch das Trainieren mit der Chipkarte werden die häufigsten Fehler, die an herkömmlichen Kraftgeräten gemacht werden, von vornherein vermieden:

  • Falsche Einstellung der Geräte
  • Falsche Wahl der Gewichte
  • Unkontrollierte, ineffiziente Bewegungen
  • Unregelmässige Bewegungsgeschwindigkeiten
  • Zu hohe oder zu niedrige Herzfrequenzen

Mit Ihrem Training im MILON-Zirkel sind Sie auf der sicheren Seite. Fehl- und Überbelastungen sind nahezu ausgeschlossen. Die Belastungsspitzen der Gelenke werden entschärft, die Wirbelsäule ist geschützt. Durch die optische Verfolgung des Bewegungsablaufes vermeiden Sie unkontrollierte Bewegungen.